LASSEN SIE DIE SONNE FÜR SICH ARBEITEN

Die Sonne liefert uns täglich ein enormes Energiepotential, das in Deutschland den Primärenergieverbrauch um das Achtzigfache übersteigt. Diese Energiequelle ist praktisch unerschöpflich und steht uns auch in den nächsten Jahrmillionen zur Verfügung. Fossile Brennstoffe wie Kohle, Erdgas oder Erdöl sind dagegen nur begrenzt vorhanden. Die nächsten Generationen werden nicht mehr uneingeschränkt auf sie zurückgreifen können, so dass die Sonne zweifellos die Energie der Zukunft darstellt.
Für die Nutzung der Sonnenenergie zur Warmwasserbereitung ergeben sich günstige Voraussetzungen, da der Warmwasserbedarf eines Haushaltes über das Jahr annähernd konstant ist. Es besteht dadurch eine größere Übereinstimmung zwischen Energiebedarf und solarem Energieangebot als bei der Nutzung zur Raumheizung.
 
 

Mit einer richtig dimensionierten Anlage kann man jährlich 50 % bis 65 % des Warmwasserbedarfs mit Sonnenenergie decken. Im Sommer kann meistens der gesamte Bedarf an Warmwasser über die Solaranlage bereitgestellt werden. Dann kann die konventionelle Heizanlage ganz abgeschaltet werden. Das ist besonders vorteilhaft, weil sie in diesem Zeitraum wegen des wegfallenden Heizbedarfs nur mit einem niedrigen Nutzungsgrad arbeitet.


Mit unseren neuen OLIVE SOLAR Heatpipe Vakuumröhren Kollektoren sparen
Sie im Jahr 60% an Energiekosten für die Warmwasseraufbereitung und bis
zu 35% an Heizkosten, je nach Heizkesselausführung.



Unsere Hochleistungs-Röhrenkollektoren zeigen ihre hohe Leistungsfähigkeit genau da wo Flachkollektoren an Leistung verlieren. Speziell bei niedrigen Einstrahlungswerten oder hohen Temperaturunterschieden. Das Vakuum dient als Isolation, die Wärmeverluste im Vergleich zu Flachkollektoren sind wesentlich geringer. Die Architektur des Röhrenkollektors bündelt das Sonnenlicht, somit kann ein maximaler Ertrag erzielt werden. Durch die Einbettung der Vakuumröhren in einem geschlossenen Kollektorgehäuse bleiben diese durch jegliche Art von Umwelteinflüssen, wie z.B. Hagel, Sturm oder Luftverschmutzungen geschützt.. Eine Überhitzung im Sommer wird durch einen integriertem Sonnenschutz vermieden.




Bei einer Solarheizung fällt die Wärme nicht unbedingt dann an, wenn sie gerade benötigt wird. Ein ausreichend dimensionierter Solarspeicher speichert die Wärme, bis man sie braucht und ist ein integraler Bestandteil jeder effektiv arbeitenden Solarheizung, die auch die Heizung unterstützt. Neben der passenden Größe vom Solarspeicher ist auch die Wahl des richtigen Typs wichtig.

Viele Kunden haben das Problem, dass Sie zwar gerne eine Solarwarmwasseranlage in Ihrem vorhandenem Heizungssystem integrieren möchten, aber meistens von den hohen Umbaukosten abgeschreckt sind, da sie bisher über keinen dafür benötigten Warmwassersolarspeicher verfügen, oder zu wenig Platz dafür haben. Genau hierfür bieten wir Ihnen die optimale Lösung.
Unser OLIVE SOLAR Latentwärmespeicher wird einfach in Ihr vorhandenes Heizungssystem integriert. Durch seine geringe Stellfläche von 310 x 310 mm ( = 0,096 m² ) passt er auch noch in die kleinste Ecke ihres Heizungsraumes. Mit seiner Speicherleistung von 8 KW ersetzt er einen herkömmlichen Warmwassersolarspeicher mit ca. 300 Liter


Mit unseren neuem OLIVE SOLAR Latentwärmespeicher werden unsere Hochleistungs-Röhren- kollektoren noch eff ezienter. Die überschüssige Solarwärme wird in diesem Speicher zwischengespeichert und dann später, je nach Bedarf an den Warmwasser- oder Heizungskreislauf weitergegeben.

Der OLIVE SOLAR Latentwärmespeicher hat eine Leistung von 8 KW und ersetzt einen herkömmlichen Warmwasserspeicher mit ca. 300 Liter. Unsere Solarwarmwasseranlage mit Latentwärme- speicher kann in jedem vorhandenen Heizungssystem, ob mit Öl, Gas oder Wärmepumpe integriert werden.

Das spart zusätzliche Umbaukosten an ihrem vorhandenem Heizungssystem und es bleibt Ihnen unter Umständen eine komplette neue Heizungsanlage erspart.

Abmessungen: LxBxH mm 310 x 310 x 1700 , Gewicht 100 kg

Die Hygieneschichtspeicher FISH S10 werden mit der Kapazität von 500l bis 1500l produziert. Die Speicher ermöglichen sowohl das Speichern der Wärme in der Heizungsinstallation, als auch das Aufbereiten des Brauchwasser im Durchfluss.

Dank der Verwendung eines Edelstahlwellrohrs wird das Trinkwasser hygienisch erwärmt, wodurch die Legionellen-Bakterien nicht auftreten können. Die zwei Rohrschlangen ermöglichen eine Schichtwärmeladung des Speichers. 

Die Speicher sind mit einer 100mm Weichschaum-Polyurethan-Isolierung isoliert.
 

Die Kombispeicher mit zwei Rohrschlangen FISH S6 werden mit der Kapazität von 600l bis 1500l produziert. Die Speicher ermöglichen sowohl das Speichern der Wärme in der Heizungsinstallation, als auch die Erwärmung des Brauchwasser. Die Rohrschlange ermöglicht eine direkte Unterstützung der Heizungsinstallation aus der Solarinstallation ohne Einsatz von zusätzlichen Wärmetauschern.
Dank der Konstruktion „Speicher im Speicher“ erfolgt eine ständige und schnelle Erwärmung des Brauchwasser im inneren des emaillierten Speichers. 
Die Speicher sind mit einer 100mm Weichschaum-Polyurethan-Isolierung isoliert.
 


Die Multifunktionsspeicher Toronto FISH S14 wurden entworfen, um die Sonnenenergie und die Energie aus anderen Wärmequellen zu vereinigen, um das Brauchwasser zu erwärmen und die Zentralheizung zu unterstützen.

Der Speicher vereint in einem Gehäuse einen Puffer- und Solarspeicher, was Platz spart. Dank der vielen Anschlüsse im Speicher kann man viele Wärmequellen anschließen.

Dank der Konstruktion „Speicher im Speicher“ mit einer zusätzlichen Rohrschlange im inneren des emaillierten Speichers erfolgt eine ständige und schnelle Erwärmung des Brauchwassers.
 



Mehr als jede zweite thermische Solaranlage in Deutschland dient neben der Warmwasserbereitung auch der Heizungsunterstützung. Die Solarheizung Berechnung für die Heizungsunterstützung gestaltet sich allerdings nicht ganz so unkompliziert wie bei der Warmwasserbereitung, da viel mehr Gesichtspunkte zu betrachten sind. Mit einigen Richtwerten kann man allerdings eine gute Erstabschätzung der Wirtschaftlichkeit vornehmen.

Bei Vakuumröhrenkollektoren benötigt man circa 0,5 Quadratmeter Kollektorfläche pro 10 Quadratmetern Fläche für die zu beheizende Wohn- oder Nutzfläche.

Anwendungsbeispiel: 4 Stück OLIVE SOLAR Hochleistungskollektoren mit je 1,64 m²,
Leistungsfläche = 6,56 m² Kollektorfläche, ist somit
ausreichend für ca. 130 m² beheizte Wohn- oder Nutzfläche.

Auslegung für den Solarspeicher. In der Praxis hat es sich durchgesetzt, bei der Berechnung von Solarthermie für Warmwasser von einer Deckungsrate von knapp 60% auszugehen. Dies bedeutet, dass die Solarthermie Dimensionierung ausreichend ist, um im Sommer die Warmwasserbereitung vollständig zu übernehmen.

Kollektorfläche & Speichergröße bei der Solarthermie Berechnung Der Wasserverbrauch bildet die Grundlage einer erfolgreichen Solarthermie Berechung. Die VDI-Richtlinie 6002 geht von einem täglichen Pro-Kopf-Verbrauch von 30 Litern Warmwasser pro Person aus. Hinzu kommen beispielsweise noch Verbrauchswerte für Spül- oder Waschmaschinen, die in die Solarthermie Berechnung einbezogen werden müssen. Um die schwankende Sonneneinstrahlung auszugleichen, dimensioniert man den Solarthermie Speicher doppelt so groß wie den ermittelten Tagesverbrauch. So steht auch an strahlungsarmen Tagen noch Warmwasser zur Verfügung.

Dies bedeutet für die Solarthermie Berechnung, dass man pro Person und Tag von mindestens 60 bis 80 Litern Speichervolumen und von 0,8 - 1,0 Quadratmeter Kollektorfläche bei Vakuumröhren ausgehen muss.

Anwendungsbeispiel: 2 Stück OLIVE SOLAR Hochleistungskollektoren mit je 1,64 m²,
Leistungsfläche = 3,28 m² Kollektorfläche, erzeugen
somit ca. 265 Liter Heißwasser und wären ausreichend für
einen 3 Personenhaushalt.





Unsere Heat-Pipe Röhrenkollektoren besitzen das Solar KEYMARK
Certificate für BAFA Röderung



Funktionsprinzip unserer thermischen Solaranlage für die Warmwassergewinnung ohne Heizungsunterstützung



Lieferumfang

Außenbereich: 2 Stück Heatpipe Vakuumröhrenkollektoren
1 Stück Verbindungsstück zwischen den Kollektoren
1 Stück Temparatursensor für Jalousiensteuerung
4 Stück Verbindungsstücke für Wellflexrohr
1 Stück Montagesystem für Ziegeldach für 2 Stück Kollektoren
10 Meter Wellflexrohr duo DN16

Innenbereich: 1 Stück Solarregler mit Gundfos Pumpstation
1 Stück Ausdehnungsgefäß 24 Liter
1 Stück Jalousiesteuerung
1 Stück Trafo 240 V AC zu 12 V DC
1 Stück PCMX Latentwärmespeicher

Funktionsprinzip unserer thermischen Solaranlage für die Warmwassergewinnung mit Heizungsunterstützung





Lieferumfang

Außenbereich: 4 Stück Heatpipe Vakuumröhrenkollektoren
3 Stück Verbindungsstück zwischen den Kollektoren
1 Stück Temparatursensor für Jalousiensteuerung
8 Stück Verbindungsstücke für Wellflexrohr
1 Stück Montagesystem für Ziegeldach für 4 Stück Kollektoren
10 Meter Wellflexrohr duo DN16

Innenbereich: 1 Stück Solarregler mit Gundfos Pumpstation
1 Stück Ausdehnungsgefäß 24 Liter
1 Stück Jalousiesteuerung
1 Stück Trafo 240 V AC zu 12 V DC
1 Stück 3-Wege Ventil ¾ "
1 Stück 230V Antrieb
1 Stück Wärmetauscher
1 Stück Schnellverbindungsstück von CU22 auf ¾" 90° Winkel
1 Stück PCMX Latentwärmespeicher
© 2010 olive-photovoltaik.de   |  Über Olive Solar   |  Kontakt   |   Impressum